Kaufmännische Ausbildung in der Tasche - … und wie geht es weiter?

FACHABITUR!   In nur einem Jahr!  Und dem Studium steht nichts mehr im Weg!

Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung
zum Eintritt in die Klasse 12 der Fachoberschule Wirtschaft.

Weitere Infos finden Sie unter Fachoberschule Wirtschaft.


Herzlich willkommen!

Für Erfolg im Beruf®: Die Völker-Schule Osnabrück kann auf eine erfolgreiche Ausbildungstätigkeit seit 1950 zurückblicken.
Wir verfügen in zentraler Lage der Stadt Osnabrück über ein Schulgebäude, das den modernen räumlichen und organisatorischen Anforderungen Rechnung trägt.

Mehr als 16000 Schüler haben in 64 Jahren die Völker-Schule besucht.
Träger der Schule ist ein gemeinnütziger Verein. Die Schule ist staatlich anerkannt und wird durch das Land Niedersachsen gefördert.


Bewerbungen zu unseren Bildungsgängen sind jederzeit möglich.


Unsere Schulzweige sind die

  • Berufsfachschule Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA)
  • Berufsfachschule Ergotherapie
  • Staatlich anerkannte Lehranstalt für Physiotherapie
  • 1-jährige Berufsfachschule Wirtschaft (Höhere Handelsschule)
  • Fachoberschule - Wirtschaft und Verwaltung - (Fachrichtung Wirtschaft)

Auf dem Schulhof

Unsere Ausbildungsschwerpunkte im Rahmen dieser Schulzweige sehen wir in

  • Praxisorientierter Ausbildung
  • Intensiver Berufsvorbereitung
  • Individueller Betreuung

Auf der Haseterrasse

 

 

In zentraler Stadtlage bietet die Völker-Schule durch eine direkte Anbindung an die Hase erweiterte Möglichkeiten der Unterrichts- und Freizeitgestaltung.


Es bestehen Kooperationen mit der Hochschule Osnabrück und dem Century-College Kanazawa, Japan, und dem eTwinning-Projekt im Rahmen des EU-Programms für lebenslanges Lernen.


Seit 2003 arbeitet die Völker-Schule Osnabrück mit dem Century College in Kanazawa, Japan,  zusammen. Aktuelle Informationen erhalten Sie hier.


eTwinning-Projekt
Hochschule Osnabrück

 

Sie benötigen einen aktuelle Flashplayer um sich diesen Film anzeigen zu lassen:

Hier können Sie den Flash-Player herunterladen...

Unterricht bei gefährlichen Wetterlagen

Bitte beachten Sie die hier folgenden Hinweise.
zurückdruckentop